Erfindung des Brückenkorsos transformiert Un-Ort in inklusiven Spot

5. Rang mit «Les Tours Bijou» im offenen städtebaulichen Ideenwettbewerb «Entwicklung Gaswerkareal» der Stadt Bern im Team Yellow Z.

Im Team mit Yellow Z Urbanism Architecture AG Zürich, Westpol Landschaftsarchitektur Basel, Schneiter Verkehrsplanung AG Zürich und Grolimund+Partner AG Bern hat sofa*p ein städtebauliches Angebot formuliert für den von Hochbau Stadt Bern ausgeschriebenen Wettbewerb «Entwicklung Gaswerkareal und Brückenkopf West: Das neue Berner Aarequartier». Der Bericht des Preisgerichts vom Oktober 2021 wertschätzt den integrativen Ansatz zur An- und Einbindung des Gaskessels sowie die gelungene Verflechtung mit Umgebung und Freiraum. Der Brückenkorso aktiviert den Raum unter der Monbijoubrücke als inklusiven Begegnungsraum für alle und eröffnet interessante Spielräume.

01 Tours Bijou Content 01

Bijou Content 03

Zur Wettbewerbsseite der Stadt Bern

Zum Jurybericht

sofa*p
Soziologie für Architektur und Planung | Stephanie Hering & Christina Schumacher
Elisabethenstrasse 43, CH-8004 Zürich
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!